Damen Volleyball Bundesliga Neue Co Trainer fuer die Roten Raben
Damen Volleyball Bundesliga Neue Co Trainer fuer die Roten Raben
Online seit: 17-07-2020 | Autor: #Foecki

Rebekka Schneider und Akis Efstathopoulos sind neue Co-Trainer bei den Roten Raben



Mit einem neuen Trainerstab gehen die Roten Raben in die Bundesliga-Saison 2020/21. Nicht nur Chefcoach Florian Völker ist neu in Vilsbiburg, sondern auch seine beiden Co-Trainer Rebekka Schneider und Akis Efstathopoulos.

Mit Rebekka Schneider arbeitet Florian Völker bereits seit 2017 zusammen. Sie war zunächst beim VC Offenburg als „Co“ und Scout an seiner Seite tätig; 2018 und 2019 führte das Trainerteam den VCO zum Meistertitel in der 2. Liga Süd, ehe die beiden gemeinsam in die Bundesliga zu Schwarz-Weiß Erfurt gingen.

Nun also der Wechsel ins RabenNest, über den Rebekka Schneider sagt: „Als Florian mich gefragt hat, ob ich mir vorstellen könnte, mit ihm in Vilsbiburg zusammenzuarbeiten, hat mich diese Herausforderung sehr gereizt. Meine erste Saison in der Bundesliga und die Zusammenarbeit mit Florian hat mir sehr viel Spaß bereitet, und ich bin dankbar über die Chance, an einem Projekt wie Vilsbiburg mitarbeiten zu dürfen. Ich freue mich sehr auf die neue Saison mit der Raben-Familie und kann es kaum erwarten, dass die Saison startet!“

Chefcoach Völker schätzt die 23-Jährige „als fleißige und loyale Helferin. Rebekka wird eine wichtiges Bindeglied zwischen dem Trainerteam, der Mannschaft und dem Management sein.“ Auch Akis Efstathopoulos passe „bestens in unser Anforderungsprofil“, betont Florian Völker. Der 32-Jährige sei ein engagierter und positiver Typ, der in den letzten Jahren schon Erfahrung auf hohem Niveau gesammelt habe. Zunächst war er bis 2017 in seiner griechischen Heimat tätig, es folgten Stationen als Co-Trainer bei CSM Targoviste in Rumänien und Uni Opole in Polen.

„Ich komme nach Vilsbiburg“, so der neue Co-Trainer, „weil ich Herausforderungen mag – und die Bundesliga als starke Meisterschaft ist eine große Herausforderung für mich. Zudem hat mich vom ersten Moment an beeindruckt, wie professionell der Club und Chefcoach Florian Völker arbeiten. Alles in allem bin ich im besten Sinne aufgeregt vor meinem Neuanfang im RabenNest!“

 

Text: Michael Stolzenberg

Foto: Rote Raben Vilsbiburg

 

 

13

  Interview
Foeckis Fan Radio - Alfons Hasenknopf
18:40 min
21

17:25 min
22

6:07 min
25

11:30 min
26

1:26 min
32

2:58 min

< >